Der Unterschied zwischen Betriebskosten und Nebenkosten: Darauf müssen Sie achten!

Die Begriffe Betriebskosten und Nebenkosten werden im allgemeinen Sprachgebrauch oft als Synonyme verwendet. Trotzdem bestehen Unterschiede, die Sie kennen sollten. Weiterhin werden wir Ihnen zeigen, wie die Abrechnung der Kosten in wenigen Minuten gelingt.

Unterschied von Betriebskosten und Nebenkosten: Das sind Betriebskosten

Während Betriebskosten eine rechtliche Relevanz haben und im Gesetz verankert sind, gilt dies bei Nebenkosten nicht. Nebenkosten werden im privaten Mietrecht oft nicht abgerechnet, weil die meisten Kosten schon bei den Betriebskosten abgegolten werden. Doch zu den wesentlichen Unterscheidungen kommen wir später.

Weiterhin muss die Abrechnung der Betriebskosten im Mietvertrag verankert sein, damit Sie diese als Vermieter überhaupt auf den Mieter umlegen dürfen. Folgende Kosten sind als Betriebskosten in den Nebenkosten umlegbar:

  1. Grundsteuer und sonstige öffentliche Lasten
  2. Wasserversorgung
  3. Entwässerung
  4. Zentrale Heizkosten
  5. Betriebskosten für Warmwasseranlagen
  6. Kosten für verbundene Heizungs- und Warmwasserversorgungsanlagen
  7. Personen- und Lastenaufzüge
  8. Müllbeseitigung und Straßenreinigung
  9. Gebäudereinigung und Ungezieferbekämpfung
  10. Gartenpflege
  11. Beleuchtung gemeinsam genutzter Flächen
  12. Schornsteinfeger
  13. Sach- und Haftpflichtversicherungen
  14. Hausmeister-Service
  15. Gemeinsame Breitband- oder Antennenanlagen
  16. Kosten für den Betrieb für die Wäschepflege
  17. Sonstige Betriebskosten

Soweit zu den Betriebskosten, doch was sind dann Nebenkosten? Wir zeigen Ihnen jetzt den Unterschied zwischen Betriebskosten und Nebenkosten.

Unterschied von Betriebskosten und Nebenkosten: Das sind Nebenkosten

Nebenkosten sind alle Kosten, die für die Bereitstellung des Mietobjekts anfallen. Hier sind ebenfalls Kosten relevant, die einmalig angefallen sind. Beispielsweise wenn der Mieter den Vermieter mit der Anmeldung von Sperrmüll beauftragt. Dann wird dieser Betrag später in der Nebenkostenabrechnung für den Mieter auftauchen.

Weiterhin können Sie bei einer gewerblichen Vermietung auch Nebenkosten abrechnen, die über die Betriebskosten hinausgehen. Hierunter fallen beispielsweise Verwaltungskosten und Reinigungskosten der Räume.

Fazit: Betriebskosten und Nebenkosten, der Unterschied!

Es kann also festgestellt werden, dass bei der privaten Vermietung zwar eine Nebenkostenabrechnung erstellt wird, diese jedoch meist nur die gesetzlichen Betriebskosten enthält. Betriebskosten und Nebenkosten, der Unterschied liegt in der rechtlichen Relevanz der zwei Begriffe. Alle Betriebskosten, die umgelegt werden dürfen, werden in der Betriebskostenverordnung geregelt. Weitere Nebenkosten werden eher auf einer Basis nach Absprache zwischen Mieter und Vermieter verrechnet.

Abrechnung der Nebenkosten und Betriebskosten in unter 10 Minuten

Betriebskosten und Nebenkosten, den Unterschied kennen Sie nun. Doch wie gelingt Ihnen die rechtsgültige Abrechnung als Vermieter?
Unser Partner Vermietet.de hat eine One-Stop Lösung entwickelt, welche sich an private Vermieter und Hausverwalter richtet. Mit der digitalen Plattform verwalten Sie Ihre Immobilien und Ihre Mieter einfach und intelligent.
Wir zeigen Ihnen nun, wie die Nebenkostenabrechnung in unter 10 Minuten gelingt:

  1. Kostenfreie Anmeldung auf Vermietet.de.
  2. Erfassung Ihrer Immobilien.
  3. Alle Kosten für die Nebenkostenabrechnung erfassen.
  4. Danach auf den Button zur Erstellung der Nebenkostenabrechnung klicken.
  5. Die Fragen beantworten, die daraufhin erscheinen.
  6. Die Nebenkostenabrechnung ist fertig.

Nebenkosten und Betriebskosten, der Unterschied ist Ihnen nun etwas klarer. Weiterhin haben Sie nun einen Weg gefunden, wie Sie die Betriebskosten und Nebenkosten einfach abrechnen können.

Das könnte Sie auch interessieren:

Was sind Betriebskosten? Eine Übersicht für Vermieter

Sie müssen als Vermieter eine Übersicht der Betriebskosten haben, ansonsten wird die Betriebskostenabrechnung am […]

Was ist Hausgeld? Eine Übersicht der Kosten für Wohnungseigentümer!

Sie haben eine Eigentumswohnung gekauft oder überlegen gerade eine zu kaufen? Dann haben Sie […]

Was sind Nebenkosten? Eine Übersicht für Vermieter

Um eine Nebenkostenabrechnung zu erstellen, müssen Sie zunächst wissen, welche Nebenkosten auf Mieter umlegbar […]

Was ist die Nebenkostenpauschale? Ein Ratgeber für Vermieter

Sie als Vermieter erhalten in der Regel eine monatliche Nebenkostenvorauszahlung Ihrer Mieter. Alternativ dazu […]