Downloads

Die Besonderheiten einer gewerblichen Nebenkostenabrechnung

Kostenlose Ratgeber für Vermieter

September 17, 2019 | 2 Seiten | Autor: Susanne Kraus

/ 5. Bewertungen:

Das erwartet Sie:

Bei der Vereinbarung eines gewerblichen Mietvertrages, wird der Mieter nicht als schwächere Partei angesehen. Bei dieser Vertragsvereinbarung stehen sich, im Auge des Gesetzgebers, zwei Kaufleute entgegen. Durch die differenzierte
Betrachtung der zwei Parteien vor dem Gesetzgeber resultieren auch differenzierte Gesetzeslagen, welche keineswegs unterschätzt werden dürfen.

In dem folgenden Factsheet werden diese Differenzen erläutert, damit Sie und Ihre Vertragspartei einen fairen und nachhaltigen Konsens finden können.

Jetzt downloaden

Geben Sie Ihre E-Mail-Adresse ein und klicken Sie auf „Jetzt anfordern“, wenn Sie das Factsheet als Teil unserer Neuigkeiten von Nebenkosten-abrechnen.de erhalten möchten. Im Anschluss erhalten Sie eine E-Mail mit einem Downloadlink. Von unserem Newsletter können Sie sich jederzeit wieder abmelden!

Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten (E-Mail-Adresse) zum Versand des Newsletters nach Ihrer Einwilligung. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs.1 lit. a) DSGVO. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

FS_gewerbliche_Nebekostenabrechnung.pdf gewerbliche-nebenkostenabrechnung